Neuigkeiten
20.05.2017, 12:14 Uhr
Gemeinsame Veranstaltung mit dem Sozialverband Deutschland (SoVD)
Verkehrsplanung im Blick
Im Rahmen der Reihe „Kontakte zu den Sozialverbänden im Bezirk“ hatten der SoVD Charlottenburg-Wilmersdorf und die CDA des Bezirks zu einem gemeinsamen Treffen ins Rathaus Charlottenburg eingeladen.
Nach einer Vorstellung beider Verbände referierte und diskutierte der CDA-Kreisvorsitzende Joachim Krüger zum Thema: „Die Verkehrsplanung des rot-rot-grünen Senats an Hand der Koalitionsvereinbarung aus kritischer Sicht von Senioren und Menschen mit Behinderung“. Für den CDA-Kreisvorstand nahmen neben dem Kreisvorsitzender Joachim Krüger die Mitglieder Marion Halten-Bartels, Heidemarie Mangers, Consuela Rambichler und Ralph Schöne teil. Der SoVD Charlottenburg-Wilmersdorf wurde durch seinen Vorsitzenden Bodo Feilke und das SoVD-Landesvorstandsmitglied Joachim Melchert angeführt. Es wurde vereinbart, den sehr fruchtbaren Meinungsaustausch weiter zu intensivieren und bei übereinstimmenden sozialpolitischen Inhalten auch gemeinsame Initiativen zu ergreifen.
 
© CDA Kreisverband Charlottenburg-Wilmersdorf  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.15 sec. | 35820 Besucher